Gerätemeeting Büron

Michael Gross turnte das erste Mal einen K5 Wettkampf und kann sehr zufrieden sein mit seiner Leistung. An den Ringen musste er einen Übungsfehler verhindern, was ihn etwas aus dem bevorzugten Pendel brachte. Trotz dieses durchzogenen Starts konnte er seine Konzentration wiederfinden und turnte die nächsten Geräte ohne grosse Patzer. Am Ende reichte es ihm auf den 8. Schlussrang und holte sich damit noch die letzte Auszeichnung.

 

Die zwei K6 Turner Sean Holenstein und Timo Schweizer waren wie immer top motiviert. Sie sahen diesen ersten Wettkampf der Saison als gute Standortbestimmung für die SM Qualifikationswettkämpfe. Beide Turner turnten einen durchzogenen Wettkampf und hatten mit kleinen Patzern in den Übungen zu kämpfen. Am Schluss reichte es den beiden Turner leider nicht zu einer Auszeichnung.  Timo belegte den 16. Schlussrang und Sean turnte auf den 18. Platz.

© 2019 BTV Luzern