Der Erste und Letzte dieses Jahr...

2021_GETUChallenge-2476.JPG

Willisau, 25. September. – Dieses Wochenende findet für unsere K5-K7 Turner an der GETU Challenge der erste und zugleich letzte Wettkampf statt in diesem Jahr. Immerhin, wieder einmal Wettkampfstimmung – wir sind gespannt wie es läuft…

 

Silvan Banz macht im K5 Wettkampf den Anfang – und wie! Mit beinahe fehlerfreien Übungen zeigt er hervorragende Leistungen und erturnt sich damit die Goldmedaille. Am Barren erreicht er mit 9.55 sogar die Bestnote. Herzliche Gratulation! – Weiter geht es mit Gian Vasali und Sean Holenstein (K6). Beide müssen wegen einigen Patzern Medaillenränge vergeben. Gian kann den Doppelsalto an den Ringen leider nicht stehen, trotzdem Rang 4. Sean springt beim ersten Sprung über das Minitramp, was ihm eine 0-Wertung gibt. Da wird es, trotz weiteren guten Leistungen, fast unmöglich noch einen guten Gesamtrang zu erzielen… - Mario Meier zeigt im K7 Wettkampf eine starke Leistung und belegt in einem starken Gesamtfeld ebenfalls den guten 4. Rang.

 

Alles in allem schlagen sich unsere Turner an diesem einzigen Wettkampf 2021 sehr gut. Sie beweisen, dass sie auch während der Zeit der Pandemie sehr gut an ihrer Form gearbeitet haben und bereit sind für eine hoffentlich normale Saison 2022...